Home CockpitSoftware

Prepar3D startet sehr langsam

Zu diesem Thema konnte man schon so einiges in Foren lesen. Die meisten Tipps die ich gefunden habe, haben entweder nicht geholfen oder waren völlig abstrus. Jeder kennt es vermutlich, gestern lief noch alles einwandfrei und am nächsten Tag will der Simulator einfach nicht so wie er soll.

So ist es mir gerade ergangen. Ich hatte wegen ein paar Test mit Jeehell einige meiner Settings in P3D verändert. Nach dem ich fertig war, habe ich meine alten Einstellungen im P3D wieder eingestellt.

Wohl gemerkt ich habe mehr als 100 Scenerien installiert. Da hat es mich nicht gewundert, das der Start bei ca. 6% erstmal stockt und nur sehr langsam weiter lädt.

Nur was war los, die Frames waren plötzlich ganz schlecht. Natürlich habe ich alles wieder und wieder kontrolliert, aber keinen Fehler gefunden. Also habe ich die Prepar3d.cfg gesichert und gelöscht. Anschließend den P3D neu gestartet und natürlich geht das im ersten Anlauf recht schnell. Es ist ja noch alles auf Default.

Im nächsten Schritt die Einstellungen wieder so vorgenommen wie sie vorher auch waren, den Standard Flug wieder geladen und den P3D beendet, damit alle Einstellungen wirklich gespeichert sind.

Und dann kam die Überraschung. Das Laden des Prepar3d ging plötzlich viel schneller. Wie konnte das sein? Also habe ich versucht mit Notepad++ und dem Compare Plugin einen Vergleich zwischen der alten und der neuen CFG Datei zu finden. Das war aber nichts, die Abschnitte und Einträge folgten überhaupt nicht der gleichen Reihenfolge. So war ein Vergleich nicht möglich.

Mehr durch Zufall, als das ich wirklich danach gesucht hätte, viel mir dann auf, das die ursprünglich CFG Datei mit UTF 8 BOM codiert war hingegen die vom P3D selbst erstellte CFG Datei im Format UTF 16  LE BOM.

Ich habe es mehrfach ausprobiert, mit der falschen Codierung braucht der P3D wesentlich länger zum Laden. Mit der nun neuen CFG Datei bleibt er nun ganz kurz bei 6% stehen, lädt dann langsam weiter und ab etwa 52% läuft er einfach nur noch durch.

Manchmal sind Probleme nicht zu erklären. Mir ist nicht klar, welches Programm dafür gesorgt hat, dass die CFG Datei eine falsch Codierung hat. Aber die Auswirkung ist erheblich und ohne diesen Zufall wäre ich da nicht drauf gekommen.

Übrigens nach der Installation einer Addon Scenery, sollte man mal mit dem Lorby Addon Manger die richtige Codierung der Add-on.xml prüfen. Auch an dieser Stelle passen Entwickler nicht auf.