Home CockpitSoftware

Landung im Prepar3d automatisch aufzeichnen

Jeder der Prepar3d und Jeehell einsetzt, wird sicherlich schon beim Landetraining die Aufzeichnungsfunktion des Prepar3d genutzt haben um sich seine Landung hinterher noch mal aus unterschiedlichen Blickwinkeln anzusehen.

Im Normalfall muss man dazu per Menü oder aber per Tastatur die Aufnahme-Funktion des Prepar3d aktivieren. Das ist natürlich nicht sonderlich elegant, wenn man ein Landetraining durchführt, da man dazu die Landung und die Konzentration auf die Landung unterbrechen muss und die Aufnahme-Funktion aktivieren.

Da mich dieses Problem gestört hat, habe ich ein kleines Tool programmiert, welches entweder im Approach oder ab einer bestimmten Höhe die Aufnahme-Funktion im Prepar3d automatisch aktiviert.

P3DAutoRecord startet die Aufnahme-Funktion wenn bestimmte, vorher definierte Bedingungen des Benutzers, erreicht werden.

Es stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Unter „Selected Flightphase“ kann man entweder „Approach“ oder „Descent“ auswählen. Wenn man Approach wählt wird, wenn die Approach Phase aktiviert ist, automatisch die Aufnahme-Funktion des P3D aktiviert.

Oder man wählt Descent und eine Höhe, dann wird automatisch bei einer bestimmten Höhe die Aufnahme-Funktion aktiviert. Weiterhin kann man wählen ob die Radio- oder Baro Höhe genutzt werden soll. 

Das Programm benötigt FSUIPC, kann aber auch auf einem Client-Rechner über Widefs ausgeführt werden. Eine Installations- und Konfigurationsanleitung ist im Zip enthalten.

Update vom 16.01.2024

Das Programm wurde erweitert, so dass es nun möglich ist festzulegen, wieviel Minuten nach der Landung die Aufzeichnung automatisch beendet werden soll. 

P3DAutoRecord (53 Downloads )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert